Weblog

SEO Campixx Recap 2016: Mein ganz persönlicher Rückblick

2009 war ich das erste Mal auf der SEO Campixx. Dieses Wochenende verbrachte ich nach langer Zeit wieder einmal im Hotel am Müggelsee. Das Besondere: ich war nicht allein dort, sondern gemeinsam mit meiner Frau Katrin und unserem 17 Monate alten Sohn.

Da wir das erste Mal mit dem Kleinen auf so einer Veranstaltung waren, wussten wir nicht, wie gut das klappen würde. Da wir die Wochenenden jedoch fast ausnahmslos zusammen verbringen, haben wir das Experiment gewagt. Es hat sich gelohnt. Wir wurden vom Team der Campixx und dem Hotel sehr gut empfangen. Auch die anderen Besucher waren überwiegend begeistert. Viele Akteure der Szene sind heute selbst auch Eltern und vermissten ihre Liebsten an den beiden Tagen.

Für uns war es also eine perfekte Mischung aus Arbeit und Familie, die vor allem durch unsere Übernachtung im Hotel dort gut aufging. Wir konnten das Zimmer direkt nach dem Mittag beziehen und mussten am nächsten Tag erst am Nachmittag auschecken, sodass der Kleine an beiden Tagen seinen Mittagsschlaf bekam. Generell fühlte er sich pudelwohl und stolzierte fröhlich durch die Gänge. Er konnte sogar an zwei Sessions im großen Raum teilnehmen, wo er der Siteclinic von Marcus Tandler und den 99 Conversiontipps von Nils Kattau lauschte. Besonders genossen hat er auch die vielen leckeren und reichhaltigen Speisen.

Wir konnten zudem abwechselnd auch an kleineren Sessions teilnehmen und haben wieder Einiges mitgenommen. In diesem Sinne bedanke ich mich bei Marco und seinen Team für den offenen Empfang und die Unterstützung unseres Versuchs Familie und Beruf ein bisschen näher zu bringen.

Auch die vielen positiven Erfahrungen mit anderen Teilnehmern wie Karim haben dieses Wochenende für uns so wertvoll gemacht. Das wäre nicht bei jeder Konferenz möglich gewesen und zeigt, dass die SEO-Branche trotz der Differenzen und dem wachsenden Wettbewerbsdruck immer noch sehr familiär und die SEO Campixx wie ein Familientreffen ist. Ich hoffe, wir konnten Andere ermutigen unser Experiment im nächsten Jahr nachzumachen, genügend Babybäuche gab es ja zu sehen!

Wie hat Dir die SEO Campixx 2016 gefallen?

2 thoughts on “SEO Campixx Recap 2016: Mein ganz persönlicher Rückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *